© Ellen Kleila

Ellen_f_Web

Ellen Kleila

Textcoach

Script Doctor

Asesora de guiónes

 

DEUTSCH

ESPAÑOL

LEONARDOS


VERSCHLÜSSELTE  BOTSCHAFT

 

Das Geheimnis des  Abendmahls

Buch und Regie: Ellen  Kleila Kamera: Thomas Piechowski
Länge:15:30 Min

1998 wurde  das Abendmahl, eines der bedeutendsten Werke Leonardo da Vincis 500 Jahre alt. Nach langen Restaurierungsarbeiten soll dieses Werk nun wieder der  Öffentlichkeit zugänglich werden. Mit dem Blick auf das Fresko werden Touristen,  Kunstliebhaber und Journalisten erneut Werk und Genialität von Leonardo da Vinci  loben, werden auf Perspektive und räumliche Gestaltung hinweisen.Und alle  werden wieder das Geheimnis dieser Abendmahldarstellung übersehen! Es gibt heute  500 Jahre nach seiner Fertigstellung nur eine Handvoll Spezialisten, die ahnen,  welche verschlüsselte Botschaft dieses Bild enthüllt. Als der Meister 1495 mit  den ersten Skizzen zu seinem Abendmahl beginnt, weiß er  eines genau: dieses  Fresko soll kein harmonisches Miteinander von Jesus und seinen Jüngern zeigen,  keine friedliche Begegnung, sondern sie soll den explosivsten Augenblick  erfassen, in dem Christus sagt: Wahrlich ich sage euch: einer unter euch wird  mich verraten. Und sie fingen an, jeder einzelne, ihn zu fragen: Herr, bin  ich´s?
Leonardo will die tiefe Bestürzung und das Entsetzen zum Ausdruck  bringen. Und andererseits auch die Ruhe und Hoffnung, die Jesus in dieser  verzweifelten Situation verkörpert. Wie aber soll der Maler darstellen, dass  Jesus nicht nur für seine Jünger Mittelpunkt und Zuflucht bedeutet, sondern für  alle Menschen und alle Zeiten?
Er sucht und findet einen genialen Kunstgriff,  der das Fresko zur berühmtesten Abendmahldarstellung aller Zeiten werden lässt:  Leonardo malte die 12 Jünger so, dass sie in Anordnung und Gestik den 12  Tierkreiszeichen entsprechen! Jeder Tierkreis symbolisiert eine archetypische  Struktur und jeder Mensch wird in einem Tierkreis geboren. Leonardo malt mit den  12 Aposteln also die ganze Menschheit und ihre Begegnung mit dem Verrat.